Meditation 2

Finde eine Blume und schaue sie Dir an.
Lass Dir Zeit dazu und schaue ganz genau hin.
Nimm wahr mit Deinen Augen und komme immer wieder zu dieser einen Blume zurück.
Was fällt Dir auf, was spricht Dich an, was siehst Du?
Schau einfach hin, ohne zu bewerten oder zu klassifizieren.
Welche Farben siehst Du? Welche Formen fallen Dir auf?
Wie fällt das Licht auf die Blume und wird reflektiert?

Geh innerlich einen Schritt weiter und versetze Dich in die Blume.
Sei ganz diese Blume und fühle von innen heraus, wie Du als diese Blume wärst.
Wie sähe die Welt aus? Wie fühlte sich der Wind an? Was würdest Du alles wahrnehmen?

Trete wieder einen Schritt zurück und erkenne wieder die Blume von außen.
Wie ist die Beziehung zwischen Dir und der Blume?
Wie ist die Energie gerade?

Und jetzt nimm langsam wieder die Umgebung wahr.
Spüre den Boden unter den Füßen und spüre Deinen Atem.
Und gehe wieder in Deinen Alltag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.